Über uns

Ich lebe mit meinem Mann und unserer Kurzhaarcolliehündin Lene (offiziell: Turella`s Blackberry) im Norden Deutschlands am schönen Dümmersee.

Hunde gab es in unserer Familie schon immer. Meinen ersten eigenen Hund bekam ich mit 18 Jahren. Ein kleiner Münsterländermix mit dem Namen Barney. Er blieb bei meinen Eltern, als ich mit 23 Jahren auszog, und ihn leider nicht mitnehmen konnte. Er wurde 16 Jahre alt.

Als es dann endlich mit 31 Jahren soweit war, wieder einen Hund halten zu können, wurde diese Chance auch sofort genutzt. Es kam eine kleine Jack Russell Hündin namens Suse zu uns, die mich täglich zur Arbeit begleitete.

Da ein Hund kein Hund ist, kam 4 Jahre später unsere kleine Lotte dazu, auch ein Jack Russell.

Leider sind beide recht kurz nacheinander, Suse mit fast 16 Jahren und Lotte mit 13 Jahren, verstorben.

Nun gab es einen Hundenotstand im Hause Satorius. Ein neuer Hund musste her, das war klar. Da es ein größerer Hund sein sollte, auch sportlich, im Hause ruhig, mit kurzem, pflegeleichtem Fell und anders als bei den Jack Russelln, mit wenig oder sogar keinem Jagdtrieb, kam für mich nur der Kurzhaarcollie in Frage, den ich schon seit Jahren von Ausstellungen und Heimtiermessen kannte.

Ich hatte nicht damit gerechnet, dass es gar nicht so einfach ist, einen Welpen zu bekommen. Aber nach 9monatiger Wartezeit kam dann endlich unsere Lene zu uns. Sie war von Anfang an ein sehr liebes, fröhliches, aufgewecktes Hündchen. Wir sind froh, dass wir sie haben.